Urlaub in Bayern Ferien Bayern 2021 Urlaub

Ferien in Bayern

Ferien Allgäu
Ferien Altmühltal
Ferien Bayerwald
Ferien Bodensee
Ferien Chiemsee
Ferien Franken
Ferien München
Ferien Nürnberg

Ferien Bayern 2022

 

Mit der Drohne in den Urlaub verreisen

Für die ältere Generation mag diese Überschrift vielleicht auf ein wenig Unverständnis treffen, aber für viele junge Menschen ist dies völlig normal. Die Vorteile einer Drohne lassen sich insbesondere während des Urlaubs nutzen. Als Beispiel seien nur die schönen Aufnahmen aus der Luft zu erwähnen. Besonders Aufnahmen vom Strand stechen hier sehr positiv hervor und drängen sich nach der Aufnahme in das Langzeitgedächtnis vieler Urlauber ein. Mittels der sozialen Medien lassen sich die Aufnahmen auch sehr schnell mit den Freunden daheim teilen und werden somit auch sehr schnell zu einem Gassenhauer. Man wünscht sich zwar weiterhin schöne Fotos und Videos aus dem Handy, kann sich aber den Aufnahmen aus der Drohne dann doch nicht verkneifen. Wer schon einmal solche Videos auf YouTube gesehen hat, wird sich für den nächsten Urlaub ebenso eine solche Drohne wünschen.

Die Drohne im Reisegepäck

Wenn Sie allerdings Ihre Drohne mit in das Reisegepäck nehmen möchten, dann sollten Sie bestimmte Vorschriften beachten. Sie sind je nach Urlaubsland unterschiedlich. Es ist also zielführend, die Vorschriften im Vorfeld zu recherchieren, damit Sie mit der schönen Drohne keine Probleme beim Zoll oder im Quartier haben. Die Arbeit lohnt sich aber, denn das Urlaubsalbum lässt sich mit den großartigen Bildaufnahmen herrlich aufpeppen. Nationale Gesetze im Urlaubsland sind jedoch zwingend zu beachten. Außerdem haben viele Länder auch Flugverbotszonen eingerichtet. Es gibt hohe Strafen, sollten Sie sich nicht an diese Gesetze halten.

Was Sie vor dem Reiseantritt beachten sollten

Die EU hat zumindest ein einheitliches Regulativ festgeschrieben. Es ist somit für den Urlauber leichter, nach den richtigen Vorschriften zu suchen. Dennoch gibt es immer noch kleinere Abweichungen in den nationalen Bestimmungen. Wichtig ist auch der Aspekt der Flugreise. Es ist ratsam, dass Sie vor Reiseantritt Kontakt mit der Fluglinie aufnehmen. Grundsätzlich kann die Drohne im Koffer transportiert werden. Es lohnt sich daher auch eine Drohne unter 250g, weil diese leichter in das Urlaubsland mitgenommen werden kann. Die Akkus sollten Sie aber im Handgepäck transportieren. Es gibt außerdem genaue Vorschriften für den Transport von Akkus. Auch hier sollten Sie zuvor mit der Fluglinie sprechen. Hier wird man Ihnen sehr gerne Auskunft über die geltenden Vorschriften geben.

 


Eine Bitte an die Homepagebetreiber unter Ihnen: Wenn Ihnen diese Seite weitergeholfen hat, wäre es sehr nett, wenn Sie einen Link auf diese Homepage setzen würden.


 

Impressum/AGB   

 

© Bild Bayern ganz oben: idyllic farmhouse © auergraphics

© Bild Bayern ganz oben: idyllic farmhouse © auergraphics